MEILENSTEINE
EINER ERFOLGSGESCHICHTE.

Vom Huf- und Wagenschmied zum führenden Frontladerhersteller Österreichs.

Entstanden aus einer kleinen Schmiede mit 150m², gewachsen zu einem international tätigen Unternehmen auf einem Areal von 16.000m².
Hier finden Sie die Meilensteine dieser Erfolgsgeschichte.

1932 Ludwig Hauer legt mit der Gründung einer Schmiede in Statzendorf den Grundstein für den Betrieb.
1950 Bau eines eigenen Schmiedebetriebes mit einer Größe von 150 m² in Statzendorf 67.
1958 Franz Hauer beginnt mit der Umstellung des Schmiedebetriebes auf Landmaschinenhandel und -reparatur.
1962 Der erste Hauer-Frontlader wird erzeugt.
1967 Konstruktion des Abstellfrontladers mit Schnellfixierverschluss und Doppelexzenterbolzen.
1973 Der Frontlader „Parallel-o-Matic“ mit mechanischer Parallelführung und der Schneepflug „Terramatic“ werden vorgestellt.
1976 Fronthydrauliken werden in das Produktionsprogramm aufgenommen.
1988 Entwicklung und Produktionstart von Heckplaniergeräten für den Wegebau und Instandhaltung.
1999 Zertifizierung des Qualitäts-Managementsystems nach EN ISO 9001.
2012 Hauer wird als "österreichischer Leitbetrieb" ausgezeichnet.
2017

Mit dem XB Bionic entwickelt Hauer den weltweit ersten Frontlader mit vollständig innenliegender Paralleführung und X-Kinematik.