ELC ergo 2

EXTREM KOMFORTABEL
EINFACH ZU BEDIENEN

Besonders feinfühliges Ansprechverhalten, ergonomische Gestaltung und einfache Handhabung sind die Stärken des elektro-proportionalen Steuergerätes ELC ergo 2.
Neben den klassischen Steuerfunktionen können nicht nur hydraulische Zusatzventile für Arbeitsgeräte, Funktionen wie automatisches Rütteln oder roll-back bzw. das Frontladerstoßdämpfersystem SMS  bedient werden, sondern wahlweise bis zu insgesamt 6 Funktionen frei belegt werden, z.B. für die Last- oder Wendeschaltung des Traktors (nur durch Fachwerkstätte). Serienmäßig wird der Joystick mit 3. und 4. Funktion, der Rüttelfunktion und 2 Schwimmstellungen für Kipp / Einzug sowie Heben / Senken programmiert. Eine Umprogrammierung auf andere Funktion ist auch ohne Software durch Tastenkombinationen möglich. Mit den 2 zusätzlich erhältlichen Kabelsätzen für die front-lift II Steuerung (1 oder 2 Taster für Außenbedienung) können auch Fronthubwerke und hydraulische Oberlenker proportional gesteuert werden. Zur optimalen Positionierung ist auf Wunsch eine einstellbare Armstütze für handelsübliche Traktorsitze der Marke Grammer lieferbar.

Funktionen am Joystick:

  • Heben / Senken
  • Kippen / Einziehen
  • Ein / Aus Hauptschalter (P0)
  • Kontroll-LED für Ein / Aus Hauptschalter (L0)
  • Taster für Schwimmstellung (P1) umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Kontroll-LED für Schwimmstellung (L1)
  • Taster für Rüttel-Funktion (P5) umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Taster für Roll-back-Funktion (P2) (Schaufelrückführung)* umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Taster für 3. hydraulische Zusatzfunktion* (P3), 12V/60W
  • Taster für 4. hydraulische Zusatzfunktion* (P4), 12V/60W
  • Schalter für 5. hydraulische Zusatzfunktion* (P6) (elektr. Frontladerstoßdämpfer SMS), 12V/60W
  • Kontroll-LED für 5. Funktion (L6)

*WICHTIG:
Zur Ansteuerung einiger Funktionen werden entsprechende Zusatzventile oder Sensoren aus
dem Zubehörprogramm benötigt.

Der ergo-Joystick selbst wird immer mit allen Schaltern, Tastern und Kontroll-LED's geliefert.

So ist ein Nachrüsten der optionalen Funktionen ohne Umbauten am Griff möglich.