Geschichte

Ludwig Hauer (re.) vor seiner ersten Werkstatt.

die eigene Schmiede - 1950

Franz, Hedwig und Leopoldine Hauer mit dem Hecklader - 1959

Franz Hauer mit seinem 1. Frontlader.

der erste Hauer Abstellfrontlader - 1967

Parallel-o-Matic - 1973

Schneepflug Terramatic - 1973

Fronthydraulik - 1976

das Firmengelände 2012

50 Jahre Frontladerbau + POM-VX

 Meilensteine einer Erfolgsgeschichte

Vom Huf- und Wagenschmied zum führenden Frontladerhersteller Österreichs - von einer kleinen Schmiede mit 150m² zu einem Firmenareal von 16.000m². Hier finden Sie einige wesentliche Teile der erfolgreichen Entwicklungsgeschichte unserer Produkte und Bautätigkeiten zur Vergrößerung des Unternehmens. Eine Auflistung aller Weiterentwicklungen, neuen Produktserien und baulichen Erweiterungen würde den Rahmen sprengen.


1932
Ludwig Hauer legt mit der Gründung der Firma in einer gepachteten Schmiede in Statzendorf den Grundstein für den Betrieb.

1949 / 1950
Bau eines eigenen Schmiedebetriebes mit einer Größe von 150 m² in Statzendorf 67.

1958
Franz Hauer beginnt mit der Umstellung des Schmiedebetriebes auf Landmaschinenhandel und -reparatur.

1959 / 1960
Die ersten Schritte im Heckladerbau entstanden beim Ausbau des Betriebes.

1962
Der erste Hauer-Frontlader wird erzeugt.

1963
Johann Schopfhauser - der Schwager von Franz Hauer - wird der erste Mitarbeiter des Unternehmens.

1964
Bau eines Schau- und Abstellraumes mit ca. 150m².

1966
Zubau von Büroräumlickeiten.

1967
Entwicklung des Abstellfrontladers mit patentiertem Schnellfixierverschluss und Doppelexzenterbolzen.

1968/69
Errichtung der ersten größeren Produktionshalle mit ca. 765m².

1970
Die Halle 2 wird gebaut.

1972
Franz Hauer übernimmt die Leitung des Unternehmens.

1973
Vorstellung des "Parallel-o-Matic", dem Frontlader mit parallelgesteuerten Arbeitsgeräten und des Schneeräum- und Planiergerätes "Terramatic".

1973
Erweiterung der Büroräume.

1976
Fronthydrauliken werden entwickelt und in das Produktionsprogramm aufgenommen.

1979
Errichtung einer Produktionshalle mit Lackiererei und Lagerkeller mit ca. 6.500m².

1985
Ausbau der Produktionsfläche durch eine weitere Halle mit ca. 1.500m².

1988
Entwicklung und Produktionsbeginn von Heckplaniergeräten für den Wegebau und Instandhaltung.

1988
Die Halle 6 wird gebaut. Ausmaß 2.800m².

1989
Umwandlung der Einzelfirma in die Franz Hauer GesmbH & CoKG. Grundstückskauf einer ehemaligen Baufirma in Deutschland.

1990
Firmengründung der Hauer Frontlader GmbH in Malgersdorf in Deutschland.

1999
Zertifizierung des Qualitäts-Managementsystems nach EN ISO 9001.

2004
Bau einer Lagerhalle (ca. 2.500m²) mit Verpackungs- und Auslieferungsabteilung.

2010
Eine neue Lackieranlage mit automatisierter Transporteinrichtung und Trockenstraße wird errichtet. Der gesamte Montagebereich wird umgesiedelt und neu organisiert.


2012
Hauer feiert 50 Jahre Frontladerbau und startet mit der neuen Frontladerserie "POM-VX".